Video-Blog: Die virtuelle Weinreize-Weinreise - Bodensee Teil 1

In dieser Folge der Weinreize-Weinreise besuchen wir zunächst Meersburg, gefolgt von Schloss Salem. Weiter geht es über Kressbronn über Tettnang nach Ravensburg. Einen letzten Stopp machen wir in bei der Reichsabtei Weingarten.

Weitere Folgen:

Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 20: Emilia-Romagna und San Marino)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 19: Andorra)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 18: Graubünden)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 17: Brandenburg)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 16: Berlin)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 15: Liechtenstein Teil 2)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 14: Ontario)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 13: Franschhoek)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 12: Chablis)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 11: Côte de Nuits)

Der Bereich Bodensee verteilt sich auf zwei Bundesländer und zwei Weinanbaugebiete - Württemberg und Baden, wobei der bayerische Bodensee zu Württemberg zählt. Am Bodensee dominiert der Anbau von Müller-Thurgau. Hier wurde er deutschlandweit zum ersten Mal 1925 angebaut.

Die kleine romantische Bodenseestadt Meersburg, deren Ursprung auf die über 1000 Jahre alte gleichnamige Burg zurückgeht, wartet heue mit einem äußerst pittoresken Stadtbild in idyllischer Bodenseelage auf.

Staatsweingut Meersburg, Markgraf von Baden und Weinbau Alois Rottmar

Das heutige Staatsweingut Meersburg, gegründet von den Fürstbischöfen zu Konstanz, wurde im Zuge der Säkularisation 1802 die erste Weinbaudomäne Deutschlands und ist heute im Eigentum des Landes Baden-Württemberg.

Das VDP Weingut Markgraf von Baden produziert an seinem Hauptsitz in Schloss Salem auf 110 ha Rebfläche Weine von hoher Qualität. Der Schwerpunkt dabei auf eher fruchtbetonten Weißweinen. Vor allem in Bermatingen wird der Spätburgunder kultiviert, der im Barrique zu runden Weinen ausgebaut wird.

In Kressbronn-Betznau ist der Blick auf den Bodensee spektakulär. Dort ist der Weinbauer Alois Rottmar ansässig. Er keltert Weißweine wie Müller-Thurgau, Kerner, Riesling und Weißburgunder, sowie Spätburgunder und Regent. Bekannt ist er für seine Rädlewirtschaft, anerkanntermaßen der südlichste „Besen“ Württembergs.

Das schöne Barockschloss Montfort liegt in Tettnang, dem Zentrum des Hopfenanbaus am Bodensee. Das Schloss und dessen Gartenanlage stammt aus dem 18. Jahrhundert. Neben schönen Ausblicken auf den nahen Bodensee und die Alpen gibt es am Außenbau angebrachte Stuckaturen zu entdecken.

In Ravensburg befindet sich die kleinste ausgewiesene Einzellage Deutschlands, auf welcher Müller-Thurgau und Spätburgunder angebaut werden.

Die Reise endet in Weingarten. Die im Jahr 1724 eingeweihte dortige Barockbasilika beeindruckt durch ihre schiere Größe und – nicht zuletzt – mit ihrer berühmten Gablerorgel.

« Zurück | « Alle Videos