Video-Blog: Die virtuelle Weinreize-Weinreise - Valcalepio

In dieser Folge unserer virtuellen Weinreize-Weinreise besuchen wir das lombardische Valcalepio. Danach geht es in die Metropole Bergamo und zum Weltkulturerbe Isola Bella am Lago Maggiore.

 

Weitere Folgen:

Die virtuelle Weinreize Weinreise (Folge 24: Kraichgau - Teil 2)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 23: Kraichgau Teil 1)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 22: Rheinhessen)
thumbahr
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 20: Emilia-Romagna und San Marino)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 19: Andorra)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 18: Graubünden)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 17: Brandenburg)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 16: Berlin)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 15: Liechtenstein Teil 2)

Valcalepio ist ein Weinbaugebiet für Rot- und Weißweine in der italienischen Region Lombardei und liegt im Alpenvorland zwischen dem Comer- und dem Iseosee. Wir beginnen unsere Reise an der Kirche Sant’Egidio im kleinen Ort Fontanella bei Bergamo aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Sie ist ein schlichtes Beispiel für den Stil der bergamasker Romanik.

Azienda Agricola Sant'Egidio und Gasthaus Cavril

In der Azienda Agricola Sant’Egidio, benannt nach der kleinen Abteikirche, werden ausschließlich Merlot, Cabernet Sauvignon und Muskattrauben angebaut und vinifiziert. Wir probieren den Valcalepio Rosso. Er besteht aus 60 – 70 % Merlot und 30-40 % Cabernet Sauvignon und wird mindestens 12 Monate im großen Eichenholzfass ausgebaut.

Bergamo bildet das Zentrum der Region und verfügt über eine schöne mittelalterliche Altstadt, die weit sichtbar auf einem der letzten südlichen Ausläufer der Alpen an der Grenze zur Po-Ebene liegt.

Zum Schluss besuchen wir den kleinen Kurort Stresa, von dessen Seeufer man einen malerischen Ausblick auf den Lago Maggiore und die berühmte Isola Bella genießen kann.

« Zurück | « Alle Videos