Video-Blog: Die virtuelle Weinreize-Weinreise - Valtellina

In dieser Folge der Weinreize-Weinreise besuchen wir das italienische Weinanbaugebiet Valtellina und die lombardische Exklave Campione d’Italia

 

Weitere Folgen:

Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 20: Emilia-Romagna und San Marino)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 19: Andorra)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 18: Graubünden)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 17: Brandenburg)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 16: Berlin)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 15: Liechtenstein Teil 2)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 14: Ontario)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 13: Franschhoek)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 12: Chablis)
Die virtuelle Weinreize-Weinreise (Folge 11: Côte de Nuits)

Weingüter Triacca La Gatta und ARPEPE

Wir besuchen unter anderem das Weingut La Gatta in Bianzone. Dort ist es in einem ehemaligen Dominikanerkloster untergebracht, dass hier früher einen Pilgerort betreute.

Weitere Stationen machen wir im Hauptort Sondrio: Wir besuchen die Enoteca delle Alpi und das Weingut ARPEPE. Das Gut wurde 1984 von Arturo Pelizzatti Perego gegründet, der hier wie im Valtellina üblich, baut Nebbiolo anbaut, der mit traditionellen Methoden zu hervorragenden Weinen ausgebaut wird.

Da man im Valtellina nicht immer und oft nur nach Voranmeldung Weine verkosten kann, empfiehlt sich ein Besuch in der Enoteca delle Alpi, denn die Enoteca bietet Weinproben der unterschiedlichen Weingüter in derem Auftrag an.

Der rund 2000 Einwohner zählende Ort Campione d'Italia liegt am Ostufer des Luganer Sees und erstreckt sich auf einer Landfläche von unter 1 km². Die teilweise absurd hässlichen Bauwerke auf diesem ansonsten idyllisch gelegenen Flecken Erde offenbaren den relativen Reichtum seiner Einwohner. Sehenswert ist die Kirche Santa Maria dei Ghirli.

« Zurück | « Alle Videos