Wein Blog: Spitalkellerei Konstanz (Konstanz) - Bodensee

Spitalkellerei Konstanz

Bei der Spitalkellerei Konstanz handelt es sich um Deutschlands älteste noch bestehende Stiftungskellerei und den einzigen Weinbaubetrieb in der Gemarkung Konstanz. Sie gehört zur 1225 gegründeten Spitalstiftung, einer der traditionsreichsten Institutionen der Stadt, die heute eine Stiftung des öffentlichen Rechts ist. Stiftungszweck ist die Pflege von kranken und bedürftigen Menschen. Daher unterhält die Stiftung mehrere Alten- und Pflegeheime, ferner geht auf sie auch die Gründung des ersten Krankenhauses im Jahre 1870 zurück.

Wein diente der Spitalstiftung lange Zeit zur Eigenversorgung und der Erzielung von Einnahmen.

Inmitten der Niederburg, dem historischen Altstadtkern von Konstanz und ihren verwinkelten Gassen und mittelalterlichen Häusern hat die Spitalkellerei ihren Sitz. In ihrem Inneren beeindrucken die dem frühen Mittelalter entstammenden Kellergewölbe. Nach jahrhundertelanger Eigenbewirtschaftung wird die Kellerei seit dem Jahr 2003 von den Pächtern Stephan Düringer und Hubert Böttcher betrieben.

Spitalkellerei Konstanz - Die Lagen

Das gut bewirtschaftet zwei Einzellagen, die der Stiftung einst im 13. Jahrhundert durch Schenkung zugefallen sind und welche sich noch heute in ihrem Alleinbesitz befinden. Hierzu zählen die zum Stadtteil Königsbau gehörende Konstanzer Sonnenhalde und die auf der anderen Seeseite gelegene Meersburger Haltnau. Insgesamt verfügt die Spitalkellerei über 18 ha Rebfläche. Die Jahresproduktion liegt bei 170.000 Flaschen. Die Weine werden von der Kellerei überregional vertrieben.

Spitalkellerei Konstanz - Die Weine

Das Gut baut mit Müller-Thurgau und Spätburgunder die in der Bodensee-Region üblichen Rebsorten an. Der Spätburgunder wird einerseits zu einem feinen, rubinroten Rotwein, andererseits – ebenso typisch für die Region – zu Weißherbst ausgebaut. Darüber hinaus werden Grauburgunder, Weißburgunder, Traminer, Schwarzriesling und Regent angebaut, die auf tiefgründigen, zum Teil kiesigen Lehmböden aus der Endmoränen-Zeit wachsen.

Das Angebot des Guts reicht von spritzig-frischen Weißweinen bis hin zu gehaltvollen, vollmundigen Rotweinen im internationalen Stil. Bekannt sind auch die Edelbrände sowie Schaumweine des Guts.

Spitalkellerei Konstanz in der virtuellen Weinreize-Weinreise entdecken

Weinreize-Weinreise-Bodensee-2


Spitalkellerei Konstanz

Brückengasse 16
D-78462 Konstanz

Telefon: 07531-12876-0
Telefax: 07531-12876-11

Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

» Spitalkellerei Konstanz (externe Website)

Öffungszeiten:

Montag bis Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 13.00 Uhr



				Drucken