Jean Macle

Wein Blog: Jean Macle (Château-Chalon) - Jura

Der auf einem Vorsprung des ersten Juraplateaus gelegene malerische Ort Château-Chalon wurde im 9. Jahrhundert als Standort eines Benediktinerinnenkonvents gegründet und gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs.

Noch heute ist es ein beschaulicher Ort der Ruhe, in welchem mehr als ein Dutzend Winzer ihren Standort haben. Unter ihnen gilt das Gut Jean Macle unter Kennern als der Beste. 4 der 45 Hektar der für den Vin Jaune bekannten Appellation Château-Chalon nennt Macle sein Eigen. Auf weiteren 8 Hektar baut der Winzer Chardonnay für seinen Côte du Jura an.

Mehr
Château d'Arlay

Wein Blog: Château d'Arlay (Arlay) - Jura

Arlay ist eine französische Gemeinde mit 752 Einwohnern und liegt im Département Jura, ca. zwölf Kilometer von Lons-le-Saunier entfernt.

Dominiert wird das kleine Städtchen von Château d’Arlay. Hierbei handelt es sich um eines der traditionsreichsten Weingüter der Region, wie man bereits aus der Ferne sieht, wenn auf den Hügeln die mittelalterliche Festungsanlage aus dem 13. Jahrhundert auftaucht. Bemerkenswert ist, dass das gesamte Areal seit dieser Zeit im Besitz der Grafen von Chalon-Arlay ist.

Mehr
Maison Maurice Schueller (Gueberschwihr)

Wein Blog: EARL Maurice Schueller (Gueberschwihr) - Elsass

Maurice Schueller ist ein Familienweingut im elsässischen Winzerort Gueberschwihr. Nach dem dreißigjährigen Krieg kam die Familie aus der Schweiz ins Elsass und siedelte sich zunächst in Eguisheim und Husseren-les-Châteaux an. Im neunzehnten Jahrhundert schließlich kam sie nach Gueberschwihr und begann mit dem Aufbau des erfolgreichen Weinguts.

Im Jahr 1934 kaufte Edouard Schueller die Gebäude des heutigen Betriebs in der rue Basse. Zu dieser Zeit wurde der Wein noch ausschließlich in Fässern verkauft und zumeist direkt im Ort getrunken.

Mehr
Domaine Pierre Frick (Pfaffenheim)

Wein Blog: Domaine Pierre Frick (Pfaffenheim) - Elsass

Das am Ostrand der Vogesen an der elsässischen Weinstraße gelegene Pfaffenheim ist eine Gemeinde mit rund 1300 Einwohnern. Dort ist die Domaine Pierre Frick beheimatet, die von Jean-Pierre und Chantal Frick, sowie ihrem Sohn Thomas Frick verwaltet wird. Die Familie Frick bewirtschaftet dort insgesamt 12 ha Weinberge in zwölfter Generation.

Die Weine des Guts werden auf 12 Parzellen in einem Umkreis von 15 km um Pfaffenheim herum angebaut. Sie unterscheiden sich vor allem hinsichtlich Ausrichtung und Bodenbeschaffenheit, wobei kalkhaltige Böden vorherrschend sind. Drei Grand Cru Lagen nennt Frick sein Eigen: Steinert (Pfaffen), Vorbourg (Rouffach) und Eichberg (Eguisheim), darüber hinaus die Lagen Bihl, Rot Murlé, Bergweingarten, Lerchenberg, Carrières (Krottenfues) und Strangen.

Mehr