Tuniberg (Baden)

Wein Blog: Tuniberg (Baden)

Auf halber Strecke zwischen Freiburg im Breisgau und Breisach erstreckt sich in der oberrheinischen Tiefebene in nord-südlicher Ausdehnung der Tuniberg, ein rund 120 m hoher Bergrücken von etwa 10 km Länge und 3 km Breite. Im Gegensatz zum benachbarten Kaiserstuhl mit seinem vulkanischen Ursprung, gründet sich diese Erhebung auf einem Kalksteinsockel, der mit mächtigen Lehm- und Lössauflagen überzogen ist.

Zusammen mit dem Kaiserstuhl gehört der Tuniberg zu den wärmsten Regionen Deutschlands und ist bei Weinliebhabern berühmt für hervorragende Weiß-, Grau- und Spätburgunder.

Mehr
Remstal (Württemberg)

Wein Blog: Remstal (Württemberg)

Das württembergische Remstal ist bekannt für ausgezeichneten Wein. Es erstreckt sich über eine Länge von 78 Kilometern von der östlichen Umgebung Stuttgart bis nach Neckarrems. Historische Quellen legen nahe, dass ab dem frühen Mittelalter hier Weinbau betrieben wurde, der bis zum Anfang des 16. Jahrhunderts immer weiter ausgeweitet wurde.

Mehr
Belgien

Wein Blog: Belgien

Belgien wird traditionell eher mit Bier als mit Wein in Verbindung gebracht. Tatsächlich gibt es in dem kleinen Königreich sieben als AOC klassifizierte Weinbaugebiete mit zirka 250 Weingütern, die seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stetig an Bedeutung gewinnen.

Mehr
Deutschland - Die Ahr

Wein Blog: Die Ahr (Deutschland)

Das Weinbaugebiet an der Ahr ist mit rund 550 Hektar Rebfläche die viertkleinste Weinregion Deutschlands und obwohl es gleichzeitig auch eines der nördlichsten Anbaugebiete ist, hat sich diese Region vor allem auf Rotwein spezialisiert. Rund 85 % der Rebflächen sind mit roten Sorten, vor allem Spätburgunder, bestockt, die damit das größte zusammenhängende Rotweingebiet Deutschlands darstellen.

Besondere geographische und mikroklimatische Aspekte begünstigen den Anbau von Wein an der im Norden des Bundeslandes Rheinland-Pfalz gelegenen Ahr. 

Mehr